Schwimmer auf Medaillenfang bei niedersächischen Titelkämpfen

Kaum hat die Kurzbahnsaison für die Schwimmer angefangen, neigt sie sich auch schon fast wieder dem Ende zu. Traditionell findet sie ihren Höhepunkt bei den Landesmeisterschaften. Am letzten Wochenende zeigten unsere Nachwuchsschwimmer Louis Delesalle (Jg. 2007), Charlotte Pursche (Jg. 2008), Jan Nordmann (Jg. 2009), Lisa Schaer (Jg 2008), Jebbe Wellhausen (Jg. 2006)  und Clara Helene Westphale (Jg. 2009) im Stadionbad Hannover, was sie drauf hatten und wie schnell 10-13jährige Kinder- und Jugendliche schon schwimmen können! Die Stimmung war bestens und damit war die Basis für tolle Leistungen gelegt.

Jan schwamm zwei ganz starke Rennen über 100m und 400m Freistil und wurde damit zweifacher Landesjahrgangsmeister! Obwohl er als Zehnjähriger noch über wenig Erfahrung und Taktik über die 400m Freistil verfügt, zeigte er sein großes Talent und distanzierte alle seine Konkurrenten sogar um über 12 Sekunden.

Ebenfalls nicht den Hauch einer Chance ließ Louis seinen Konkurrenten über die kräftezehrende Strecke von 400m Lagen. Hier können nur die ganz vielseitigen und ausdauernden Schwimmer bestehen, denn gleich zu Beginn müssen 100m Schmetterling absolviert werden, die dann gefolgt werden von 100m Rücken, 100m Brust und 100m Freistil. Louis gewann zudem noch Silber über 200m Rücken und Bronze über 200m Lagen und 200m Brust.

Nicht nur Louis, sondern auch Charlotte schwamm ein ganz starkes 200m Brustrennen in 3:03,76 min und belegte Platz 4. Leider war das Glück nicht auf ihrer Seite und ihre fulminante Aufholjagd auf der letzten Bahn reichte nicht mehr ganz nach oben, denn Charlotte trennten nur 8 Zehntelsekunden von der Siegerin aus Visselhövede. Auch Lisa, Clara und Jebbe schwammen mehrere hervorragende Rennen und verfehlten zum Teil nur ganz knapp eine Medaille.

In zwei Wochen folgen dann noch die Landesmeisterschaften für unsere älteren Schwimmer, die sich ebenfalls im Stadionbad Hannover mit  der niedersächsischen Konkurrenz messen werden.

Teilen: