Ehrenamt überrascht…. Susanne Jahn

v.l.: Jonas Frewert, Susanne Jahn, Wilhelm Behne

Das Gewusel war groß und die Überbringer der Ehrung Jonas Frewert (RSB), Wilhelm Behne (Vorstand TuS Wunstorf) und Cornelia Milkowski (Initiatorin vom TuS Wunstorf) kamen kaum zu Wort. Rund 100 Kinder waren zu der Weihnachtsfeier der Kinder- und Jugendturngruppen in die Turnhalle der Otto-Hahn-Schule gekommen, in deren Rahmen Susanne Jahn die Ehrung des RSB für Ihre unermüdliche und langjährige ehrenamtliche Tätigkeit entgegennahm.

Nach wenigen Worten platze die Konfettikanone und die Kinder stürmten nach vorne um ihrer sichtlich gerührten Übungs- und Abteilungsleiterin Susanne jeder einen mitgebrachten bemalten Stein zu schenken. Diese Aktion hatten sich Anna Tüting (FSJlerin im TuS) und Cornelia Milkowski ausgedacht, damit Susanne eine bleibende Erinnerung an den Dank “Ihrer” Turnkinder hat. Angelehnt an die #Leinesteine, die den Weg in die ganze Welt finden, finden Susannes kleine TurnerInnen seit über 20 Jahren auch den Weg in die ganze Welt. Kaum eine Familie in Wunstorf, die sie nicht kennt 😉 Daher bekam Susanne ganz viele kleine #Turnsteine, die nun einen schönen Platz bei Ihr bekommen werden.

Die Aktion “Ehrenamt überrascht…” hat der RSB ins Leben gerufen, um denen Dank zu zollen, die das Herzstück eines jeden Vereins sind. Und so fahren die Mitarbeiter in der ganzen Region zu Ehrenamtlern in den Vereinen und überraschen sie mit einem tollen Überraschungspaket und einer gerahmten Urkunde.

Übergabe des Überraschungspaketes durch Herrn Frewert
Susanne mit “ihren” Turnkindern
…und alle hatten an den Stein gedacht!

 

 

 

 

Ein Teil der #Turnsteine

 

Teilen: