TuS Wanderer bei der Freizeit des NTB im Solling

Im Juli 2019 waren einige Wanderer des TuS Wunstorf in Silberborn / Solling, um an der Wanderfreizeit des NTB teilzunehmen. Organisiert wurde diese Freizeit von unserer Wanderführerin Manuela Graeber, die wieder ein schönes Quartier und interessante Wanderungen organisiert hat. Hier der Bericht:

Wanderfreizeit des NTB im Solling
Die diesjährige Wanderfreizeit, geleitet von Manuela Graeber, fand in dem beschaulichen Ort Silberborn im Solling in der Zeit vom 10. bis 14. Juli 2019 statt. Wandergruppen des TuS Vahrenwald, TuS Wunstorf sowie Einzelpersonen aus anderen Wandergruppen erlebten das waldreiche Mittelgebirge, das dem Weserbergland zugerechnet wird.
Gleich am Ankunftstag fand unter fachkundiger Führung eine Wanderung durch das Hochmoor Mecklenbruch, das größte Hochmoor im Solling, statt. Die mit Birkenbruchwäldern und niedriger Moorvegetation bewachsene Fläche ist 63 ha groß. Hier wachsen die typischen Moorpflanzen: Torfmoose, Sonnentau, Moosbeere. Über einen Holzsteg und vom Aussichtsturm aus konnten wir das Hochmoor erleben und entdecken. Am Rande gab es auch noch Informationen zum Borkenkäfer, der auch im Solling viele Bäume befallen hat.
An den nächsten Tagen erkundeten wir die landschaftlichen Schönheiten dieses Mischwaldes mit seinen vielen wasserreichen Wiesentälern. Über Forstwege, Stock und Stein, aufgeweicht durch Harvester oder andere forstwirtschaftliche Fahrzeuge, ging es u. a. zum Sollingturm und nach Neuhaus in den Wildpark. Auf eine Besichtigung des letzteren haben wir aufgrund des starken Regens aber verzichtet. Dafür ging es zum Abschluss in den naturnahen Erlebniswald, in dem es manch Interessantes zu erkunden gab. Wer mag, kann dort auch in Baumhäusern oder Baumzelten übernachten.
Wir freuen uns schon darauf, uns im nächsten Jahr zu einer erneuten Wanderfreizeit in einer anderen deutschen Landschaft zu treffen und bedanken uns bei Manuela, die alles bestens organisiert hat.

Teilen: