Trampoliner übernachten in der Turnhalle

Beim Schauturn-Camp Anfang der Ferien haben rund 40 Aktive der Trampolinsparte eifrig geübt für ihre

Jubiläumsshow am 15.06.2019.

Nachdem am Freitag erstmal Lieder ausgesucht und Gruppen zusammengestellt wurden, kamen die Aerobic-Spartenleiterin Anke und Trainerin Anna zum gemeinsamen Einstudieren einer Choreografie. Die Kinder waren sehr eifrig dabei und am Ende konnte sich das Ergebnis schon sehen lassen.

Nach dem gemeinsamen Pizza-Essen wurde noch frei auf allen Geräten

Ideensamlung

geturnt und probiert, bevor die Jüngeren sich dann im “Schlafdrittel der Turnhalle” in die  Schlafsäcke legten. Die älteren Teilnehmer (überwiegend selber Trainer und Übungsleiter) setzten sich derweil nebenan zusammen, um für den kommenden Tag das Programm und kreative Vorschläge zusammenzustellen. Nachdem um 22.45 das gesamte Licht der Turnhalle ausging, blieb nur die Weiterplanung im idyllischen Licht der Handytaschenlampe.

Nach einer recht kurzen Nacht und einem tollen Frühstück mit frischen Brötchen (danke Katja!) ging es dann ans Umsetzen der vielen Ideen. Alle Kinder waren mit viel Engagement und Eifer bei der Sache. Auch mit den prötzlich auftauchenden Meerhandballern, die die Halle für ihr abendliches Spiel vorbereiten wollten, konnte man sich gut arrangieren und konzentriert weiter proben. Mittags gab es Nudeln und “weltbeste Tomatensoße” (danke an die Eltern von Marta und Finnja) und auch der Nachmittag war sehr produktiv. Die am Freitag einstudierte Aerobic-Choreo und die am Samstag einstudierten Vorführungen werden nun in den kommenden Wochen in den jeweiligen Trainingsgruppen weiter geübt uns ausgefeilt.

Die Ergebnisse werden dann am 15.06.2019 ab 15.00 Uhr in der IGS-Turnhalle in einer gemeinsamen Show mit Aerobic, Tänzern, Cheerleadern, Jonglage, Kinderchören und vielen mehr präsentiert. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Teilen: