Wunstorfer Tanzpaar weiter auf Erfolgskurs

Zum Auftakt der Niedersächsischen Breitensportserie 2019 Ende März in Celle debütierten Klaus Kiene und Petra Weilbacher von der Tanzsportabteilung des TuS Wunstorf mit einem grandiosen Erfolg auf dem Wettkampfparkett. Mit dem Sieg des Turniers „Standard Erwachsene“ gelang ihnen völlig verdient ein Einstand nach Maß. Getragen vom Schwung dieses ersten Erfolges starteten die beiden auch beim zweiten Wettbewerb der Serie, der am 26. Mai beim TTC Gelb-Weiss im Post SV Hannover ausgetragen wurde.
Da sich etliche der Breitensportpaare aus den Vorjahren den Zielsetzungen der Serie entsprechend in der Saison 2019 zum Start im regulären Turniersport entschlossen hatten, hatten die Teilnehmerfelder leider nicht mehr die Größe wie in in den Jahren 2017 und 2018. Im Wettbewerb „Latein Kinder“ gingen 11 Paare an den Start und der Wettbewerb „Latein Erwachsene“ wurde sogar mit nur vier Paaren ausgetragen. Das größte Feld des Turniertages stellte sich mit 13 Paaren im Wettbewerb „Standard Erwachsene“ dem Urteil der fünf Wertungsrichter. In zwei Vorrunden qualifizierten sich Klaus und Petra als eines von sechs Paaren für das A-Finale. In allen drei Tänzen Langsamer Walzer, Tango und Quickstep wurde das Wunstorfer Paar nach souveränen Vorträgen auf den zweiten Platz gewertet. Für das Endergebnis des Turniers bedeutete das ebenfalls einen hervorragenden zweiten Platz. Somit verbuchen Klaus und Petra einen weiteren schönen Erfolg und wahren sich beste Chancen im Kampf um den Pokal für den Gesamtsieg der Breitensportserie 2019.

Das dritte Turnier der niedersächsischen Breitensportserie findet am 12.10.2019 statt und wird im Zusammenhang mit den Turnieren der niedersächsischen Landesmeisterschaften der Senioren I-III/D-C Std von der Tanzsportabteilung im VfL Bad Nenndorf e.V. ausgerichtet.

Teilen: