Wo war “Frau Hölty” früher zu finden? Wunstorfs Schwimmer erkundeten Ortsteile mit großer Rallye

Sportlich und aktiv durch den Lockdown

Die Erst- bis Drittplatzierten freuten sich über eine Vereinsmütze und einen Gutschein für eine Aktivität am Blauen See

vordere Reihe (v.l. n.r.): Paul-Linus, Emil-Anton, Henriette, Henrik, Hugo, Lasse, Ole-Alexander
hintere Reihe: Meike, Charlotte, Clara, Paulina, Aila, Henry

 

Mitte Juni haben wir im Freibad Bokeloh die Siegerinnen und Sieger der “WSG Wunstorf Rallye” geehrt.

Die Schwimmerinnen und Schwimmer des TuS, die mit dem 1. WV Wunstorf zusammen eine Start- und Trainingsgemeinschaft bilden (= WSG Wunstorf), konnten bekanntlich 7 lange Monate nicht ins Wasser gehen. Als Trainingsalternative hatten die Trainer aller Gruppen eine große Rallye organisiert. Die kleinen und großen Schwimmerinnen und Schwimmer starteten alleine, zu zweit oder mit ihrer Familie auf dem Fahrrad, zu Fuß oder auch auf Inlinern und suchten Ziele in Wunstorf und Umgebung. Dabei galt es, möglichst viele der zehn Wunstorfer Ortschaften anzufahren, zu erkunden und insgesamt knapp 200 Fragen zu beantworten. Auch einige weiter entfernte Ziele, wie z.B. wie Sachsenhagen, Winzlar und Rehburg, standen auf dem Programm.

Zeit war genug: Zwischen  den schneereichen Zeugnisferien Ende Januar und den ersten warmen Tagen am Ende der Osterferien Mitte April sollten die Fragen beantwortet werden.  So musste z.B. die “Dame vor dem Hölty Gymnasium” gesucht und ihr Spitzname und der ehemalige Standort (vor der Stadtkirche) ermittelt werden. In einer anderen Aufgabe mussten die Teilnehmer ihr künstlerisches Können zeigen und die Stadtwappen von Wunstorf und seinen Stadtteilen zeichnen. In Luthe wurde z.B. gesucht, wo und wie lange die Kirchturmuhr im Kirchturm war, in Steinhude wie die Steinhuder-Leinenfabrik heißt und seit wann dort gewebt wird oder in Wunstorf wieviele verschiedene Mosaike auf dem Pflaster vor dem Wunstorfer Elements zu finden sind.

Teilgenommen haben insgesamt 53 Schwimmerinnen und Schwimmer der beiden Vereine, davon 31 TuSler aus 6 Trainingsgruppen. Die Teamwertung konnte die Trainingsgruppe B für sich entscheiden und wird zusammen Eis essen gehen. Die jeweils drei Besten jeder Trainingsgruppe konnten sich über Gutscheine für sportliche Aktivitäten am Blauen See freuen. Der 7-jährige Lasse Oppermann (Gruppe Wasserflöhe/Seesterne) schaffte es als einziger, sogar alle Fragen richtig zu beantworten. Weitere TuS-Sieger waren Paul-Linus Langer (Gruppe Hammerhaie), Amelie Schubert (Gruppe Piranhas), Charlotte Starke (Gruppe C), Paulina Göbbels (Gruppe A2) und Meike Knittel (Gruppe A1).

Teilen:

Unsere Geschäftsstelle befindet sich in der Rudolf-Harbig-Str. 2,
31515 Wunstorf

Öffnungszeiten Geschäftsstelle

  • Montag:       09:00 – 12:00 Uhr
  • Mittwoch:     14:00 – 17:00 Uhr
  • Donnerstag: 16:00 – 19:00 Uhr

Telefon: 05031-12636
Fax: 05031-12646
Mail: info@tus-wunstorf.de

Mitgliederverwaltung

Telefon: 05031-9602034
Mail: mitgliederverwaltung@tus-wunstorf.de

Clubheim

Telefon: 0157-55512034 (Mo-Do 17:00-20:00 Uhr)
Mail: ankebaertz@gmx.de

Newsletter

Für Newsletter anmelden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen