Schwimmer auf Erfolgswelle bei Landesmeisterschaften

Nachdem die jüngeren Schwimmer vor zwei Wochen erfolgreich vorgelegt haben, zogen am letzten Wochenende nun auch die älteren Schwimmer nach. Bei den offenen Landesmeisterschaften im Stadionbad Hannover fischten sie zahlreiche Medaillen aus dem Becken.

Für den TuS am Start waren Meike und Nils Knittel. Zusammen mit weiteren Schwimmern des 1. WV Wunstorf, der mit dem TuS zusammen die Startgemeinschaft WSG Wunstorf bildet, haben sie sich mit knapp 600 Teilnehmer aus 94 Vereinen Niedersachsen gemessen. Die hohe Anzahl an teilnehmenden Vereinen unterstreicht die Popularität des Schwimmsports.  Auch Teilnehmer aus kleineren Gemeinden wie z.B. Büppel, Ueffeln, Heidmühlen oder Lindern waren am Start. So hat das Wasser schon beim Einschwimmen “gebrodelt”.
Nils veredelte alle acht Starts: Über 100 m Rücken und  200 m Rücken gewann er souverän den Titel des Landesjahrgangsmeisters. Über die 200 m Strecke distanzierte er mit seiner Zeit von 2:10,41 min deutlich alle Konkurrenten um mehr als 6 Sekunden. Die Zeit bedeutete gleichzeitig Platz 5 in der offenen Wertung für den 15-jährigen. Dass Nils als Rückenspezialist auch vielseitig ist, zeigte er mit dem Gewinn von drei Vizetiteln über 100 m, 200 m und 400 m Freistil und dritten Plätzen über 50m Rücken, 100m Schmetterling und 100m Lagen.

Nils‘ Schwester Meike (17 Jahre) war ebenso erfolgreich. Besonders schnell war sie über die kräftezehrende Strecke von 400m Lagen. Hier mobilisierte sie am Sonntagnachmittag nochmal alle Reserven und sicherte sich die Silbermedaille. Einen 6. Platz erschwamm Meike sich über 200 m Rücken und erreichte darüberhinaus noch Bestzeiten über 50m und 100m Rücken.

Bevor die Schwimmer aber an Weihnachten denken können, stehen noch die Kreismeisterschaften über die Sprint- und Langstrecken auf dem Programm, die traditionell im Elements in Wunstorf ausgerichtet werden.

Teilen: