vorösterliches Boßeln 2019

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Vorösterliches Boßeln der Altherrenriege im TuS Wunstorf

 

Optimistisch und gut aufgelegt machten sich 12 wetterfeste Kerle auf die 5 km Tour durch die Barne und der Wettergott hatte ein Einsehen. Er  schickte lediglich 2 Hagelschauer vom Himmel, die sonnigen Phasen dominierten. Die Auslosung der Teams mittels Wäscheklammern versprach einen ausgeglichenen Wettbewerb. Mit unterschiedlicher Taktik ging es auf die Strecke. Gefühlvolle Würfe wechselten sich ab mit solchen, bei denen es hieß, volle Kraft voraus. Wenn doch bloß nicht die runden Wege und die Gräben rechts und links der Strecke wären! Da hilft nur eins, Augen zu und durch mit zugegeben unterschiedlichem Geschick. Und am Ende des Tages hatte jeder Einzelne auch seine Glanzwürfe zu Buche stehen.

Zwischenstopps zur Mannschaftsbesprechung wurden zur Stärkung aus dem Bollerwagen genutzt. U.a. wurden neben portionsgerechten Würstchen, Käsehappen, Rollmöpsen und einem Sortiment an Süßigkeiten auch 6 Liter Glühwein mit und ohne Schuss verzehrt.

Im Ziel, wie immer war es das TuS-Heim, wurde als wichtigstes Ergebnis festgemacht, dass sich alle Beteiligten 4 Stunden lang unfallfrei an der frischen Luft bewegt hatten. Dass die Mannschaft mit den roten Kugeln an diesem Tag etwas weniger Würfe benötigte als die mit den blauen, geriet letztendlich zur Nebensache.

Bei heißem Leberkäse, süßem Senf und Kartoffelsalat sowie erfrischenden Kaltgetränken fand die Tour einen Abschluss, der alle zufrieden stellte.

 

Teilen: